Lichterkette ums Parlament

Aus aktuellem Anlass geht’s diesmal um ein Land, indem’s in letzter Zeit einigermaßen übel zugeht:

Österreich 2009: Wahlkämpfe mit Hetzplakaten an jeder Straßenecke, gezielte Fehlinformationen durch rechte Parteien und manche Medien, rechtsextreme Burschenschafter in hohen Ämtern und Institutionen, tätliche Angriffe auf KZ-Opfer… alles ganz normal.

Zwei Wiener Studentinnen haben daher in Eigeninitiative für den Donnerstag dieser Woche, also den
18. Juni 2009, ab 19.00 Uhr
zu einer „PROtestaktion“ mit anschließender Lichterkette um das Parlament aufgerufen. Das Ganze hat, obwohl nur privat initiiert, über Facebook schon über 8000 Mitglieder erreicht und einige Unterstützung auch von ca. zwanzig größeren Organisationen erfahren.

http://lichterkette2009.blogspot.com/

Da der oben zitierte Aufruf auch mein Unbehagen mit der „Normalität“ der letzten Monate recht gut zum Ausdruck bringt, werde ich jedenfalls hingehen. Falls es auch jemand von euch schafft, freue ich mich über Mitteilung per Kommentar (siehe unten), E-Mail oder Handy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.